Ganz schön saxy: Vier Frauen, fünf Saxophone und ein mitreißendes, musikalisches Erlebnis. Die Forty Fingers, das swingende, begeisternde Saxophonquartett, nähert sich seinem Publikum mit den unterschiedlichsten Musikstilen. Auch eigene Arrangements stehen auf dem Programm mitsamt jeder Menge spritziger Soli. Musik fürs Ohr, deren Vollendung nicht dem Zufall überlassen wird, vielmehr Geschichten erzählt, entspannt, anrührt, mitreißt. Die gegensätzlichen Persönlichkeiten der vier Bielefelder Saxophonistinnen geben ihrer Musik die unterschiedlichsten Gesichter, mal spannend, humorvoll, bisweilen tragisch, leichtfüßig oder geradezu komisch. Ein Mix, der zum Hinhören einlädt,
denn die Forty Fingers bringen Noten zum Klingen und machen aus Klängen Musik.